BBI Genilke CDU
Das Thema Fluglärm beschäftigt die Menschen in unserer Region und natürlich auch die Mitglieder der CDU-Verbände Kleinmachnow, Teltow und Stahnsdorf. Das hat die Veranstaltung mit dem verkehrspolitischen Sprecher Herrn Rainer Genilke, MdL, am 21.10.2010 in Stahnsdorf nochmals unterstrichen. Die von der DFS geplanten Flugrouten wirken beängstigend und entfachen natürlich Emotionen. Deshalb ist es umso wichtiger, dass wir die Gelegenheit, mit Herrn Genilke ins Gespräch zu kommen, mit der offenen und sachlichen Diskussion nutzen konnten. So wollen wir den BBI zwar nicht in Frage stellen, fordern aber ein transparentes Verfahren bei der weiteren Planung der Routen. Dazu gehört auch die ernsthafte Prüfung von Alternativen. Wir fordern aber auch, dass sich auch unser MP endlich der Sorgen und Nöte seiner Brandenburger annimmt und sich in der Sache erklärt. Im Übrigen bleibt bislang unbeantwortet, wer die politische Verantwortung trägt sowohl für das „fehlerhafte“ Planfeststellungsverfahren als auch dafür, dass die Menschen sich hinter die Fichte geführt fühlen. Im Ergebnis haben wir sicher auch Herrn Genilke ein paar Anregungen mit auf den weiteren Weg geben können. Wir danken Herrn Genilke und Herrn Hess von BI „Teltow gegen Fluglärm“ für Ihr Kommen sowie die fachlich fundierten Ausführungen und Antworten.
Klicken Sie auf ein Bild, um es zu vergrößern und weitere Informationen zu erhalten!
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Peter Tauber Angela Merkel bei Facebook Peter Tauber bei Facebook
© CDU Stadtverband Teltow  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.06 sec. | 82634 Besucher